Ehre wem Ehre gebührt!

Was ist HONORIS?


 
 
 
Mannheim-Friedrichsfeld
 
Preisträger
2018: Heinrich-Vetter-Stiftung, Margot Petzinger
2017: Michael Mühlbauer, Prof. Dr. Werner Buselmaier
2016: Hermann Fuchs ()
2015: Irene Steinmann, Margot Henes, Förderverein Stadtbücherei Friedrichsfeld
2014: Klaus Seiler (), Christel & Walter Ries
2013: Ruth Lieske u. Lothar Maurer
2012: Claudia Schwabe u. Helmut Getrost
2011: Marita Bojanowski () u. Dieter Baier
2010: Uwe Gensheimer u. Arthur Brümmer ()
 
Sonderpreise (Stichwort "Besonderes Engagement"):
2017: Theatergruppe TV 1892 Friedrichsfeld (anläßlich Aufführung "Auf Amts-Wegen" 2017/2018)
2013: TV 1892 Friedrichsfeld (junge Helfer Internat. Dt. Turnfest)
2012: Pfadfinder (u.a. Beteiligung Aktion "72 Stunden")
 
 

Der Bürgerpreis in Friedrichsfeld
Der Denk-mal-Stein; es handelt sich dabei ausschließlich um einen öffentlichkeitswirksamen Titel. Ein Preisgeld ist nicht damit verbunden.

 
Das Team in Friedrichsfeld
Mathias Baier
Dietmar Clysters
Jutta Preißendörfer
Reiner Rohr
Wolfgang Sieber
Rüdiger Wolf

Allgemeines Ziel und Zweck vom HONORIS-Bürgerpreis®
 
Der HONORIS Bürgerpreis bietet einer Stadt, einem Stadtteil oder einer Gemeinde die Möglichkeit herausragende Bürger oder Gruppierungen für ihr Engagement, ihre Verdienste oder die öffentlichkeitswirksame Vertretung des Ortes alljährlich zu ehren. 

HONORIS möchte ...

... ehrenamtliches Engagement fördern

... überragende Leistungen würdigen

... danke sagen für Leistungen

... Städten, Gemeinden, Ortschaften, Stadtteilen einen öffentlichkeitswirksamen  
    Bekanntheitsgrad ermöglichen

... Persönlichkeiten für überregionale Repräsentanzen ehren
 
 
HONORIS-Bürgerpreis®  ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt (Registernr. 30 2010 065 464).
Zur Nutzung der Marke, sowie zur Durchführung einer Preisvergabe ist eine vorherige Kontaktaufnahme unter den genannten Kontaktdaten dieser Website verpflichtend.
 

Zum Seitenanfang